In einfacher Sprache

ÖZIV Sensibilisierungs-Training

Menschen mit Behinderungen besser verstehen lernen

Wie kann man lernen, Menschen mit Behinderungen und ihre Bedürfnisse besser zu verstehen?

Dazu bietet der ÖZIV Tirol besondere Übungs-Stunden an. Diese heißen Sensibilisierungs-Training. Sensibilisierung ist ein anderes Wort für verstehen lernen.

Das Training ist für Firmen, Gemeinden und Schulen geeignet.

Man lernt

  • welche Barrieren Menschen mit Behinderungen den Alltag schwer machen
  • wie man Unterstützung anbieten kann
  • was Barrierefreiheit bedeutet und welche Gesetze es dazu gibt

Bei den Trainings-Programmen arbeiten Menschen mit Behinderungen mit. So kommt es zu Gesprächen von Menschen mit und ohne Behinderungen. Das hilft, einander besser zu verstehen.

Im Training können die Teilnehmer selbst vieles ausprobieren, wie zum Beispiel mit einem Rollstuhl fahren. Oder mit einem Blindenstock die Umgebung tasten. Und noch vieles mehr.

Kontakt Sensibilisierungs-Trainings

Telefon: 0512 57 19 83 - 20
E-Mail: info[at]oeziv-tirol.at