Neues Angebot des ÖZIV Tirol: WEBINAR zum Thema Barrierefreiheit

Bild zeigt eine Würfelreihe die einen Schriftzug zeigt

Gerade die Corona-Krise zeigt derzeit in besonderer Weise, welchen großen Wert die selbstständige und selbstbestimmte Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für alle Menschen hat, insbesondere natürlich auch für Menschen mit Behinderungen und altersbedingten Einschränkungen!
Der ÖZIV Tirol bietet deshalb im Rahmen unserer Sensibilisierungsarbeit zu diesem Thema nun auch ein kostenloses Webinar „Barrierefreiheit in der Praxis“ in digitaler Form an. 

Im Webinar schulen wir kompakt und zeitlich flexibel eine Gruppe von Teilnehmer*innen über ZOOM-Konferenz zum Thema „Barrieren und Barrierefreiheit“.
In einem interaktiven Setting bieten wir dabei den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, selbst verschiedene Barrieren und die dazu passenden Lösungen und Hilfsmittel kennenzulernen.
Gemeinsam erarbeiten wir praxisnah, wie Barrierefreiheit ganzheitlich umgesetzt werden kann:

  • Wo gibt es im Alltag Barrieren? 
  • Welche rechtlichen Grundlagen gibt es zum Thema Barrierefreiheit?
  • Welche technischen und baulichen Lösungsmöglichkeiten gibt es? 
  • Was ist eine barrierefreie Servicekette?
  • Warum ist das Zwei-Sinne-Prinzip wichtig?

Erleben Sie live verschiedene Hilfsmittel im Einsatz und erfahren Sie anhand von Demonstrationen, wie sich beispielsweise ein Tremor oder eine Sehbehinderung auswirkt.
Das Angebot richtet sich vor allem an Bildungseinrichtungen, aber auch an Unternehmen und Organisationen. Das Webinar dauert je nach Gruppengröße einmalig zwischen ein bis zwei Stunden. 

Kontaktieren Sie uns oder geben gerne auch unseren Kontakt an Interessierte weiter:

ÖZIV Landesverband Tirol
Bürgerstraße 12/2.OG, im Innenhof, A-6020 Innsbruck
Ansprechpartnerin: Frau Mag.a Astrid Hofmüller
Tel.: 0512-57 19 83
E-Mail: sensibilisierung[at]oeziv-tirol.at
Informationsblatt: ÖZIV Tirol Webinar-Barrierefreiheit in der Praxis.pdf