Smarte Assistenz - ja, bitte! Wie smarte und assistierende Technologie das Leben erleichtern können

Bild zeigt Menschen am Arbeitsplatz

EINLADUNG zum Informationsabend/Workshop mit praktischen Beispielen
beim ÖZIV Tirol

Teilnahme kostenlos!
Unbedingt das Smart-Phone oder Tablet mitbringen!

Donnerstag, 26. September 2019
18.00 - 20.00 Uhr
ÖZIV - Landesverband Tirol
Bürgerstraße 12/EG Seminarraum
6020 Innsbruck

Anmeldungen bitte unter
Tel.: 0512-57 19 83
E-Mail: office[at]oeziv-tirol.at

Smart-Phone, Alexa und Sprachassistenten, Smart-Watches sowie spezielle assistierende Technologien können nicht nur Spaß machen, sondern für Menschen mit Behinderung auch ein wichtiger Bestandteil des Alltags werden. In diesem Workshop zeigen wir einige Beispiele wie

·         Smarte & assistierende Technologien am Arbeitsplatz eingesetzt werden können
·         mit Alexa die Selbstständigkeit und Sicherheit verbessert werden kann
·         Smart-Phone-Apps bei der Kommunikation unterstützen können
·         Informationen zur Barrierefreiheit gefunden und geteilt werden können

Dipl. Ing. Martin Morandell, Smart in Life e. U. ist es wichtig, dass jede Person ihre Fähigkeiten durch smarte und assistierende Technologien bestmöglich nutzen kann. Mit 20 Jahren internationaler Erfahrung in Anwendung, Lehre, Forschung und Entwicklung sucht er immer nach neuen Möglichkeiten die Lebenssituation der von Menschen mit Behinderung und Menschen im Alter mit smarter Technologie zu verbessern.

www.smartinlife.at